Ausstieg aus der Ausschließlichkeit – Chance oder Risiko?

Denken Sie auch über einen Wechsel nach?
Der Trend zum Wechsel in den unabhängigen Vertrieb ist ungebrochen. Doch der Ausstieg aus der Ausschließlichkeit erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und eine vertrags- und wettbewerbskonforme Umsetzung. Informieren Sie sich rechtzeitig!
Veranstaltung 26.04.2016 in der Stadthalle Germering
Die Veranstaltung erläutert die rechtlichen Rahmenbedingungen und gibt Einblick in die praktische Umsetzung.

Veranstaltungsort & […]

Einfacher Ausstieg aus der Ausschließlichkeit!?

Unter der Moderation von Brigitte Horn, Chefredakteurin von AssCompact diskutierten Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), Roland Roider , Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, Ole Eilers, Vorstand von KS-Auxilia, Michael Bade, Geschäftsführer der Status GmbH, Michaela Ferling, Rechtsanwältin bei FERLING Rechtsanwälte und Thomas Suchoweew, Gründer des Netzwerkes AdvilA darüber, ob der Ausstieg […]

DKM – Oktober 2014 in Dortmund

DKM – Die Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft vom 28.-30.10.2014 in den Westfalenhallen Dortmund.

Wir laden Sie hierzu schon heute recht herzlich ein. Wir übernehmen Ihren Messe-Eintrittspreis und freuen uns auf Ihren Besuch sowie ein Treffen an unserem DKM-Stand: Halle 3B / G15. Fordern Sie noch heute Ihre Eintrittskarte an:

http://www.die-leitmesse.de/ferling-retsch/2014

In diesem Jahr bieten […]

Provisionsverzichtsklausel erneut gekippt

Das Landgericht Heilbronn hat mit Urteil vom 18.11.2011 einer Provisionsverzichtsklausel neuerlich die Wirksamkeit versagt. In dem Rechtsstreit hatte die Vertriebsgesellschaft anlässlich der Beendigung des Handelsvertretervertrages Provisionsvorschüsse für die Vermittlung von sog. Riester-Verträgen zurückgefordert, die der Vermittler noch nicht ins Verdienen gebracht hatte. Hierbei berief sich die Vertriebsgesellschaft auf eine in den Provisionsbestimmungen vereinbarte Provisionsverzichtsklausel, […]

LG München: AVAD-Eintrag kann unlauter sein

Teilt das Unternehmen der AVAD – Auskunftsstelle über Versicherungs-/ Bausparkassenaußendienst und Versicherungsmakler in Deutschland e.V. – eine Auskunft mit, deren Inhalt nicht anerkannt oder nicht rechtskräftig festgestellt wurde, die dazu führen dass andere Unternehmen die Zusammenarbeit verweigern, liegt eine Verunglimpfung und Anschwärzung vor. Sie begründet einen Anspruch auf Unterlassung gegen das Unternehmen.

Ein Vermittler hatte […]

Aktuell: Vertriebssoftware ist kostenfrei

Der Bundesgerichtshof hat in einem am 04.05.2011 verkündeten Urteil ausgeführt, dass ein Softwarepaket dann kostenfrei zur Verfügung zu stellen ist, wenn es Komponenten enthält, die zur Erfüllung der Verpflichtung aus dem Handelsvertretervertrag erforderlich sind.

Das beklagte Unternehmen, eine Vertriebsgesellschaft, hatte einem für sie tätigen Vermittler ein Softwarepaket angeboten, welches u.a. eine vertriebsspezifische Software enthielt. Für […]

Wirksamkeit von Provisionsverzichtsklauseln

Anlässlich der Beendigung des Handelsvertretervertrages forderte das Unternehmen Provisionsvorschüsse für die Vermittlung von sog. Riester-Verträgen zurück, die noch nicht ins Verdienen gebracht worden sind. Das Unternehmen berief sich auf eine in den Provisionsbestimmungen vereinbarte Provisionsverzichtsklausel. Das Landgericht Oldenburg wies die Klage zurück.

Der beklagte Versicherungsvertreter hatte seinen Handelsvertretervertrag ordentlich gekündigt. Nach Beendigung belastete das klagende […]

Gericht stärkt die Rechte der Makler und verbietet dem Versicherungsunternehmen die Bevorzugung des eigenen AO-Vertriebes

Trotz der Betreuungsanzeige durch den Versicherungsmakler hatte das Versicherungsunternehmen weiterhin den Generalvertreter der eigenen Ausschließlichkeit unter der Rubrik „Es betreut Sie:“ genannt. Nach vergeblicher Abmahnung beantragte der Versicherungsmakler eine einstweilige Verfügung. Das Gericht teilte seine Auffassung.

 

Ein Vermittler hatte seinen Handelsvertretervertrag bei der Ausschließlichkeitsorganisation des Versicherungsunternehmens gekündigt. Seit seinem Ausscheiden ist der Vermittler als Versicherungsmakler […]

OLG Karlsruhe: Nebenpflichten des Versicherungsmaklers aus dem Maklervertrag

Das OLG Karlsruhe hat in einer Entscheidung vom 18.12.2008 die Hinweispflicht des Versicherungsmaklers, der einen Versicherungsnehmer bei der Schadensabwicklung unterstützt, grundsätzlich bejaht. Der Makler muss auf Ausschlussfristen hinweisen, die den Versicherungsschutz gefährden. Das Gericht sah aber auch ein Mitverschulden des Versicherungsnehmers gegeben.

In der streitgegenständlichen Entscheidung wandte sich ein Versicherungsnehmer nach einem Motorradunfall an seinen […]

LG München I: Die unzutreffende Äußerung, der Unternehmer habe sich vom Vertragspartner getrennt, erfüllt den Tatbestand der Verunglimpfung und ist unlauter

Der Antragsteller war als Handelsvertreter bei der Antragsgegnerin tätig. Das Vertragsverhältnis wurde nach zunächst außerordentlicher Kündigung durch den Antragsteller im gegenseitigen Einvernehmen beendet. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses übersandte die Antragsgegnerin an ihre Kunden die Mitteilung, man habe sich vom Antragsteller getrennt und dieser sei nicht mehr für die Antragsgegnerin tätig.

 

Der Antragsteller beantragte nach erfolgloser […]